Online Schulungsangebote des Runden Tisches “Viele Kulturen – eine Zukunft”

Schulung I: Dienstag, 22.11.2022, 18.00-21.00 Uhr;
Schulung II: Montag, 5.12. 2022, 18.00-21.00 Uhr.

Die Bundesregierung hat in ihrem Ampelkoalitionsvertrag ein neues sog. Chancen-Aufenthaltsrecht in Aussicht gestellt, über das geduldeten Menschen mit 5-jähriger Aufenthaltsdauer und bestimmten Integrationsleistungen eine einjährige Aufenthaltserlaubnis „auf Probe“ gewährt werden soll, um in dieser Zeit weitere Voraussetzungen für eine Aufenthaltsverfestigung nach §§ 25a und b AufenthG (sog. Bleiberechtsregelungen) erfüllen zu können. Damit soll der Praxis von teils jahrzehntelangen Kettenduldungen entgegengewirkt werden.
Der Gesetzentwurf zum Chancen-Aufenthaltsrecht befindet sich bereits fortgeschritten im Gesetzgebungsverfahren auf Bundesebene; die Verabschiedung wird noch dieses Jahr erwartet.

In der Schulung I mit Lea Rosenberg, Referentin Migration, Flucht und Asyl
des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Hessen
werden die jetzigen Eckpunkte des neuen Chancen-Aufenthaltsrechts skizziert und konkrete praktische Anwendungshinweise werden vorgestellt.

In Schulung II (ebenso mit Lea Rosenberg) erhalten Sie die Gelegenheit, ggf. zwischenzeitlich identifizierte, und für das neue Chancen-Aufenthaltsrecht in Frage kommende Personen (anonym) vorzustellen, sodass wir im Austausch besprechen können, was die nächsten praktischen Schritte sein könnten oder – sofern diese neue Aufenthaltserlaubnis (noch) nicht infrage kommt, welche anderen Perspektiven bestehen könnten.

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.
Wir bitten um Anmeldung an Frau Susanne Schuhmacher-Godemann unter: s.schuhmacher-godemann@bistumlimburg.de . Die Zugangsdaten werden Ihnen dann zugesandt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Viele Grüße vom Koordinationsteam des Runden Tisches „Viele Kulturen – Eine Zukunft“