Einladung zu Schulung: “Aufenthaltsstatus, Arbeitsmarktzugang für Geduldete, Duldung light” – “Ausbildungs-/Beschäftigungsduldung”

wie beim vergangenen Runden Tisch „Viele Kulturen, eine Zukunft“ angekündigt, laden wir Sie hiermit herzlich zu folgenden Schulungen im Aufenthaltsrecht mit Fokus auf Menschen mit Duldung ein.

Geduldete haben keinen sicheren Aufenthalt. Auflagen bspw. bei ungeklärter Identität haben weitreichende Folgen. Gleichzeitig bietet das Aufenthaltsrecht auch für Geduldete Chancen auf eine Bleibeperspektive. Häufig fehlt bei den Betroffenen die Kenntnis, um diese Möglichkeiten zu nutzen und frühzeitig Anträge zu stellen. Die Schulungsreihe möchte über Aufenthaltsstatus, Auflagen bei Duldungen und verschiedene Bleibeperspektiven aufklären.

Ausreichend Zeit für Ihre konkreten Fragen ist jeweils vorgesehen.

Wir freuen uns sehr, dass uns als Referentin Frau Lea Rosenberg, Referentin Migration, Flucht und Asyl des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Hessen, zur Verfügung steht.

6.12.2021, 18-21 Uhr

„Grundlagen des Aufenthaltsstatus (Gestattung, Duldung, Aufenthaltserlaubnis) und Zugang zum Arbeitsmarkt mit Fokus auf Geduldete und Besonderheiten der Duldung nach §60b AufenthG (Duldung light)“

15.12.2021, 18-21 Uhr

„Die Ausbildungs- und die Beschäftigungsduldung (§§60c/d AufenthG)

Zwei weitere Schulungen mit den Themen Bleiberechtsregelungen nach den §§25a/b (gut integrierte Jugendliche/Heranwachsende bzw. bei guter Integration) und Petition- und Härtefallverfahren folgen im neuen Jahr. Die Termine folgen in Kürze.

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.

Wir bitten um Anmeldung an Frau Susanne Schuhmacher-Godemann unter: s.schuhmacher-godemann(at)bistumlimburg.de

Die Zugangsdaten werden Ihnen dann zugesandt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mit besten Grüßen,

das Koordinationsteam des Runden Tisches „Viele Kulturen, eine Zukunft“