20.-21.09.2019 Seminar zum professionellen Umgang mit Konflikten

Nicht jede Gesprächssituation in der Flüchtlingsarbeit ist geprägt von Gelassenheit und Ruhe. Gerade solche, die unter Zeitdruck stattfinden, und die hoch emotional besetzt sind, sorgen häufig dafür, dass Missverständnisse und hohes Konfliktpotential vorherrschen. In solchen Situationen gilt es nach guten Lösungen zu suchen.

Welche Möglichkeiten habe ich vorab, damit es gar nicht erst zum Konflikt kommt? Wie kann ich mich auf schwierige Gespräche vorbereiten? Gibt es Gesprächstechniken, die mir helfen mich zu schützen und zugleich eine gute Basis für eine Konfliktlösung zu schaffen? Und wie kann ich verhindern, in alte Muster zu verfallen, die eher hinderlich sind?

Gemeinsam mit Peter Horst Schmitt werden wir bei diesem zweitägigen Seminar – nach dem Handlungskonzept der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) von Dr. Marshall  B. Rosenberg – mit kurzen Impulsen und Rollenspielen Handlungshilfen erarbeiten, um Gesprächstechniken zur Lösung von Konflikten zu finden, Feedbacks objektiv und zielführend zu formulieren und bei alldem nicht die Empathie für sich und andere aus dem Blick zu verlieren.

Termin: 20.09.2019, 17.00 – 21.30 Uhr; 21.09.2019, 09.30 – 16.30 Uhr

Referent: Peter Horst Schmitt, Mediation, Coaching und Training

Ort: Haus der Kirche, Bad Soden

Kosten: –

Anmeldung unter: ehrenamtsakademie(at)dekanat-kronberg.de oder per Telefon unter 06196 560123 (Birke Schmidt)

Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.*