21.01.2019 — Der Fluchtweg übers Mittelmeer

Fluchtwege sind mindestens so gefährlich wie die eigentlichen Fluchtursachen, die Traumatisierungen auf der Flucht sind ebenso schwerwiegend. Die Wege führen durch lebensfeindliche und unbekannte Gebiete, die strukturell von Erpressungssituationen gekennzeichnet sind – die bekanntgewordenen Berichte von Sklavenmärkten und Folter sind keine Randphänomene.

Datum: 21.01.2019

Uhrzeit: 19.30 Uhr

Referentinnen: Susanne Schuhmacher-Godemann, Kath. Bezirksbüro Main-Taunus

Ort: Gemeindezentrum Christkönig, Haupstr. 52, 65760 Eschborn

HIER finden Sie den Flyer mit näheren Informationen zu allen Veranstaltungen in der Hand-in-Hand 6 Fortbildungsreihe.