17.10.2018 — Umgang mit häuslicher Gewalt

Geflüchtete Frauen sind oft unzureichend vor geschlechtsspezifischer Gewalt geschützt – in den Herkunftsländern, auf der Flucht, aber auch in Deutschland. Immer wieder erreichen uns in der Beratungs- und Interventionsstelle und im Frauenhaus von Frauen helfen Frauen MTK e. V. Anfragen von freiwillig in der Flüchtlingshilfe Engagierten zum Thema „Umgang mit häuslicher Gewalt“.

Diese Schulung zielt darauf ab, einen Überblick über Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten im Main-Taunus-Kreis zu geben und für das Thema Häusliche Gewalt und den Umgang damit zu sensibilisieren.

17.10.2018, 17.00 – 21.00 Uhr

Referentin: Alexandra Armbruster, Mitarbeiterin bei Frauen helfen Frauen MTK e. V., Beratungs- und Interventionsstelle

Ort: Beratungs- und Interventionsstelle Frauen helfen Frauen e. V.
Seilerbahn 2 – 4
65719 Hofheim

Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt.*

Anmeldung bitte DIREKT in der Beratungs- und Interventionsstelle unter 06192-24212.

*Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung NICHT für die Geflüchteten ausgerichtet wird, sondern für die freiwillig Engagierten in der Flüchtlingsarbeit.

HIER finden Sie den Flyer mit näheren Informationen zu allen Veranstaltungen in der Hand-in-Hand 6 Fortbildungsreihe.