Sulzbach

Runder Tisch Asyl Sulzbach

Wir wollen die Menschen willkommen heißen, sie unterstützen und ihnen helfen, sich hier zurechtzufinden und akute Mängel zu lindern. Eine Aufgabe, die das ganze Land – und natürlich auch unsere Gemeinde – vor außergewöhnliche Herausforderungen stellt.

Mit der Flüchtlingsbetreuung in der Unterkunft ist der Main-Taunus-Kreis beauftragt. Dabei werden die Mitarbeiterinnen der Kulturverwaltung der Gemeinde Sulzbach unterstützend tätig. Dankenswerterweise haben sich bereits ehrenamtlich engagierte Mitbürgerinnen und Mitbürger gefunden, die ebenfalls auf vielfältige Weise helfen wollen. Auch die beiden Sulzbacher Kirchengemeinden begleiten dieses Projekt.

Flüchtlinge, die nicht in einer Wohnung untergebracht werden können, leben dann in einer Gemeinschaftsunterkunft, die mit dem Notwendigsten (Betten, Spüle, Herd) ausgestattet ist. Trotzdem werden immer wieder konkrete Sach- und Zeitspenden benötigt.

  • Sachspenden können z.B. Schulutensilien, Fahrräder etc. sein
  • Zeitspenden dagegen sind z. B. die Begleitung bei Behördengängen, zum Arzt oder zum Einkaufen, das Anbieten von Hausaufgabenhilfen, oder der Vermittlung von ersten Deutschkenntnissen.

Sie haben eine Frage zu unserem Projekt oder wollen sich einfach nur im Vorfeld informieren? Für Ihr Interesse und Engagement danken wir Ihnen schon jetzt !

Auskünfte erhalten Sie bei der Kulturverwaltung der Gemeinde Sulzbach (Taunus)

Kontakt: Monika Moser
E-Mail: monika.moser(at)sulzbach-taunus.de

Kontakt: Sandra Schiwy
E-Mail: sandra.schiwy(at)sulzbach-taunus.de

Telefon: 06196 7021 122
Web: Sulzbach