News

Die Asyl-Lotterie

Reinhold Wendl hat sich sein 72. Lebensjahr anders vorgestellt. Der Spezialist für Ausländerrecht hatte zum Ende des vergangenen Jahres seine Beratung bei der UN-Flüchtlingsorganisation UNHCR

Ende der Willkommenskultur

Ein abgelehnter Asylbewerber, der unter verschiedenen Identitäten in Deutschland lebt und nicht abgeschoben werden kann, weil die notwendigen Papiere nicht vorliegen, und der dann den

„Das grenzt an Täuschung“

Ich halte das für eine an Täuschung grenzende Öffentlichkeitsarbeit. Wir alle haben sehen müssen, dass Anschläge in der Vergangenheit auch auf anderem Weg – nämlich

Arbeit für Flüchtlinge

Frankfurter Rundschau (9.05.2017) Der Königsteiner Freundeskreis Asyl engagiert sich erfolgreich für die Integration von Flüchtlingen auf dem Arbeitsmarkt. Um in Deutschland anzukommen, ist Dunya Majboor

Kochbuch mit Flüchtlingsgeschichten

Eine Schülerfirma vermarktet ihr eigenes Kochbuch mit Flüchtlingsgeschichten. Der Firmenname rührt denn auch von den englischen Wörtern für Rezepte (recipes) und Flüchtlinge (refugees) her. Hier